Lieferant gesucht - Lasergesinterte Werkzeugkerne mit konturnaher Kühlung

  • Hallo.

    Wir suchen einen Lieferanten, der kostengünstig und verlässlich Werkzeugkerne mit konturnaher Kühlung sintert.

    Aktueller Bedarf:
    2 Stück Formschieber mit je ca. 350 ccm Volumen
    2 Stück Einsätze mit je ca. 60 ccm Volumen
    Materialwunsch: 1.2343

    Habt ihr noch einen Tipp ?

  • Hi,

    hier noch ein Tip wenn es um DMLS Einsaetze geht: Immer die von den Lieferanten einkonstruierte Kuehlung ueberpruefen.
    Bei der Anfrage gut Dokumentieren wo Tuschierflaechen sind. Da wird natuerlich weniger Kuehlung benoetigt. Das spart auch etwas an Konstruktionszeit.
    Mit unserer Werkzeuggroesse ist das Sintern eines kompletten Einsatzes nicht moeglich, d.h. wir kuehlen auf herkoemmliche Weise den Einsatz und in einzelnen Bereichen setzen wir gesinterte Bereichseinsaetze ein. Immer abwaegen wo das Nadeloehr der Zykluszeit ist, um einerseits den besten Kuehlungseffekt zu haben, und andererseits einen guten Durchflussquerschnitt zu behalten. Oftmals wird kein Zwangsumlauf einkonstruiert oder vorgeschlagen, was ich persoenlich immer ablehne. Im Endeffekt heisst das fuer uns, wir legen die Kanaele selbst fest.

    Es gibt noch eine andere sehr gute, fuer Sichtteile geeignete, allerdings fuer Extremfaelle nicht so perfekte, Loesung. Hier ein Link:

    http://www.mecobond.de/

    Edited once, last by HK 60 (April 1, 2010 at 9:25 PM).

  • Hallo zusammen,

    der Werkzeugbau Hofmann in Lichtenfels ist ein sehr guter Ansprechpartner. Er wird jedoch keine Kerne in Lohnarbeit anfertigen. Das Unternehmen splittet sich in 4 Bereiche wovon einer der Maschinenbau ist. Dieser stellt die Anlagen zum Laser Cusing her und vertreibt sie. Mit ein bisschen Honig ums M... schmieren erfährt man mit Sicherheit die Adresse eines sehr guten Anwenders.

    Gruß

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!