Prozessüberwachung - Massepolster

  • Hallo Folks


    Ich habe hier ein Buch von Martin Bichler vor mir liegen . "Qualitätssicherung beim Spritzgießen".
    Unter anderem werden darin die Prozessparameter und deren Toleranzvorgaben erläutert.
    Speziell beim Massepolster habe ich so meine Probleme. In diesem Buch werden Toleranzen von 3% vorgeschlagen.

    Jetzt mal eine doofe Frage :

    Auf was beziehen sich denn diese 3 % ?
    Auf das tatsächlich noch vorhandene Polster, oder auf den Dosierweg ?

    Gruß
    Wurzel

  • Hallo,
    habe das Buch auch. Die 3% beziehen sich auf das Restmassepolster. Sprich bei den angegebenen Teilen (präzise Teile) soll die Schwankung im Restmassepolster nicht größer 3% sein.
    Beispiel: Restmassepolster von 5mm, dann darfst Du eine Schwankung im Restmassepolster von 0,15mm haben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!