Handling für Schnellläufer?

  • Hallo

    Wir werden demnächst einige Maschinen mit Handling ausrüsten...reinfahren, rausnehmen, ablegen, usw....

    Zwangsgesteuert kommt nicht in Frage, ist uns zu unflexibel....jedoch ist Zykluszeit für uns alles, also muss es schnell sein...

    Wir haben Zykluszeiten zwischen 7 und 12 Sekunden, ich kenne in dem Bereich hauptsächlich wittmann und geiger, gefallen mir beide...

    Was setzt ihr denn so ein? wie seid ihr zufrieden? erfahrungen?

    Möchten nach Möglichkeit bei einem hersteller bleiben, schon wegen der steuerung...

  • Hab gehört das Wittmann soll von der Steuerung her einfach von den Geschwindigkeiten her schnell sein. Teilentnahme oder Anguß? Von Geiger bin ich nicht so begeistert. Ist für mich selbst der Angußpicker zu langsam.

    Weiß nicht ob du mit Remak schon ma gearbeitet hast. Hab aber gute Erfahrungen gemacht. Habe auch sehr gute Erfahrung mit Linearroboter von REIS gemacht. Die Entnahme präzise und wirklich schnell. Die Suhling- Roboter sind auch nicht schlecht.

    Würde dir aber vom Gosewehr- Dingern nur abraten. Sie sind zu kompliziert in der Steuerung ( mußte immer ein großes Buch mittragen) und langsam waren sie auch noch.

  • Neben den bereits genannten Wittman fänd ich Kuka noch erwähnenswert.
    Da gibts glaub ich auch nichts, was man mit einem solchen gerät nicht machen kann.
    Bei einem früheren Arbeitgeber haben wir damit Magazine mit Stahlstiften bestückt und diese mit PA-GF umspritzt.

    Dabei ist der Roboter zwar relativ langsam gefahren aus Sicherheitzgründen aber auch nur.

    Hat man ihn aber mal im Handbetrieb außerhalb des Gefahrenbereichs mit voller Geschwindigkeit gefahren ist einem fast schwindelig geworden.
    Ohne zu übertreiben ist das glaub ich das Nobelste und exakteste was ich jemals an Peripherie an einer SGM gesehen hab.

  • Habe den Beitrag abgeändert!

    Bitte künftig nicht negativ gegen Firmen/Produkte äußern!

    Rufschädigung ist hier nicht erwünscht und wird nicht!!!!! geduldet!!!!!


    Gruss
    qs


    Mein Forschlag wäre:

    Ilsemann
    Yushin
    DalMaschio
    Beck
    Van Den Brink

    Kann sein dass ich noch jemanden vergessen habe aber dass sind Schnelleuferhandlings und die haben sich darauf spezialisiert.

    !!!Beitragszusammenführung!!!!


    Und bei den Linearrobotern (entnahme von oben) gibt es für mich nur

    DalMaschio und Yushin!!!

    Edited 2 times, last by sebi (February 14, 2008 at 12:49 PM).

  • Wir haben für Einlege- und Entnahmeaufgaben SEPRO eingesetzt(Vertikalachse bis 5000 mm/s) und haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Vor allem die Programmierung ist relativ einfach. Wittmann und Geiger sind sicher auch gut für solche Aufgaben. KUKA und andere Knickarmroboter gehören meiner Meinung nach eher nicht zu den idealen Geräten für Zykluszeiten <10"... da hat ein Linearhandling halt doch noch Vorteile (zudem sind die DInger eher komplizierter im Programmieren)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!