Bewegung des Sperrings

  • Ich habe eine dumme Frage und bitte um eine Erklärung von erfahrenen Leuten

    Warum hat der Sperring von RSP die hintere Stellung beim Einspritzen und vordere Stellung beim Dosieren.

    Vielen Dank

    hanh86

  • Quote

    Original von hanh86
    Ich habe eine dumme Frage und bitte um eine Erklärung von erfahrenen Leuten

    Hi hanh86,
    Also erstensmal gibt es keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten...

    Quote


    Warum hat der Sperring von RSP die hintere Stellung beim Einspritzen und vordere Stellung beim Dosieren.

    Jetzt zu deiner Frage:
    Der Sperring in der hinteren Stellung bedeutet, das die plastifizierte Masse beim einspritzen nicht zurückströmen kann und somit nur die Masse im Schneckenvorraum eingespritzt wird, also die RSP ist geschlossen! Beim dosieren ist es genau umgekehrt, die RSP ist offen und die Masse welche plastifiziert wird landet im Schneckenvorraum (vor der RSP), wenn du nun einspritzt fängt das ganze von vorn an... Wenn alles erklären nichts nutzt, musst du dir unbedingt eine zeigen lassen!

  • Hallo
    Nur eine kleine Ergänzung von mir zum besseren Verständnis.

    Der Sperring ist beim Einspritzen in der hinteren Stellung (RSP geschlossen)
    weil er durch den ansteigenden Druck im Schneckenvorraum nach hinten
    geschoben wird.

    Beim Plastifizieren ist er vorn (RSP offen) weil er durch geförderte Schmelze
    vorgedrückt wird und die Schmelze dann in den Schneckenvorraum gelangen
    kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!