PET-Verarbeitung

  • Hallo,

    ich muss ein ( undefiniertes ) PET abmustern.

    PET - Abmusterungspremiere für mich =)

    Meine Frage:

    In der Literatur lese ich, das die Massetemperatur 280°C und das Werkzeug 20°C ( !! )
    haben soll :confused_face:

    Kann das jemand bestätigen?

    Nachtrag ( 24.07.08, 11:40 Uhr):

    Habe noch mal weitergeforscht: Aus einer anderen Quelle habe ich den Hinweis, das die Wz.- Temp 100°C - 130°C sein soll

    Danke

  • Habe im temperaturtabellen ratgeber von regloplas Material von Du pont gefunden, das sind alles PET mit GF, Temp von 280 - 300, form 110°c Jedenfalls größer 95°C, trocknungstep. 120°C ,4h.
    von höchst, temp. 270 - 290 Form 90 - 110 ( 135 - 145 ), gleiche Vortrocknung.
    Einen spanischen Hersteller, PET-A, masse 270-295, Formtemp. 10 - 120°C, vortrocknung 170 - 180°c, 4-6h.
    hoffentlich hilft dir das weiter.
    mfg

  • im kunstoffkunde buch,
    pet teilkristalin, masse 260-290, form 140°C.
    pet teilkristalin verstärkt, masse 260-280, form 130°c.
    pet amorph, masse 260-270, form 20-30°C !!!!.
    vortrocknung 130 - 140 , 5- 7h.
    Die biaxiale Versteckung bei Tem von 90 - 120°c formtemp, fals du das brauchst.
    mfg

  • Auch in der schweiz gibt es einen Hersteller, die Dolder AG in Basel.
    Sie haben ein PET - Coumpound hoch und mittelschlagzäh.
    Massetemp bei beiden Varianten 270 - 290 °C, die Formtemperatur geben sie mit 10 - 60 °C an !!!!!!!. Vortrocknung 130°c , 6h.

    jetz hast du von mir alles was ich auf die Schnelleüber pet mat finden konnte, viel spass beim mustern mit den vielen materialmöglichkeiten.
    mfg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!