Marktstudie „Expandierbares Polystyrol - EPS“ (5. Auflage)

  • Ceresana hat den Weltmarkt für einen der meistverkauften Kunststoffe untersucht: den Schaumstoff EPS, der unter Markennamen wie Styropor oder Airpop gehandelt wird. Nach der neusten, bereits fünften Ausgabe der Marktstudie „Expandierbares Polystyrol“ wurden im Jahr 2022 weltweit insgesamt rund 7,2 Millionen Tonnen EPS verbraucht - eine halbe Million Tonnen mehr als noch vor fünf Jahren.

    Kapitel 1 der neuen Studie betrachtet den Weltmarkt für Expandierbares Polystyrol: Für die Regionen West- und Osteuropa, Nordamerika, Südamerika, Asien-Pazifik, Mittlerer Osten und Afrika werden EPS-Produktions- und Verbrauchsvolumina sowie Import, Export und der generierte Umsatz angegeben. Dazu werden Prognosen bis zum Jahr 2032 geliefert.

    In Kapitel 2 werden die EPS-Marktdaten der wichtigsten 25 Länder analysiert, das heißt jeweils die länderspezifische Produktions- und Nachfragemenge, Import- und Exportzahlen sowie die Höhe des Umsatzes. Die Nachfrage nach EPS wird zudem für die verschiedenen Anwendungsgebiete aufgeschlüsselt: Verpackung, Bauwirtschaft, Industrie und sonstige Anwendungen.

    Kapitel 3 ist ein Verzeichnis: Unternehmensprofile der bedeutendsten EPS-Hersteller, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Produktionskapazitäten und Kurzprofil. Ausführliche Profile werden von 46 Herstellern geliefert, wie zum Beispiel Alpek S.A.B. de C.V., BASF SE, Epsilyte Holdings, Loyal Chemical Industrial Corp., Ming Dih Group Corp., SIBUR Holding PAO, Sunpor Kunststoff GmbH, Supreme Petrochem Ltd. (SPL), Synthos S.A. und Wuxi Xingda Group.

    Weitere Informationen zur neuen Marktstudie „Expandierbares Polystyrol - EPS“ (5. Auflage):

    https://ceresana.com/produkt/markts…-polystyrol-eps

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!