• Hallo ,

    wo finde ich die genaue Formel zum berechnen der Maschinenlaufzeiten ? :confused_face:

    gibt es irgendwo ein gesammeltes Werk mit Formeln die man im Spritzgußalltag verwendert:

    Laufzeit
    Produktionzeit
    Materialverbrauch bzw. Mengenermittelung
    usw.

    Viel herzlichen Dank im voraus für eure Hilfe

    Grüße

  • Wikipedia?


    Ansonsten weiß ich nicht so wirklich was du willst :confused_face:
    Beispiel Auftrag:
    Schussgewicht: 100g,
    Zykluszeit 60s,
    Produktionsmenge 2500Stk

    Laufzeit = 1Std / Zyklus + Rüstzeit (pro Stunde)

    3600s / 60s = 480Stk
    Also in der Stunde werden 480Stk produziert.
    Dann wäre die Laufzeit: 2500Stk / 480Stk = 5,21Std + Rüstzeit ca. 2x 1Std == 7,21.
    Die Produktionszeit resultiert dann aus der IST-Laufzeit+IST-Rüstzeit+Mehrzeit für Stillstand oder Ausschuss.

    Materialverbrauch
    2500Stk x 100g = 250000g = 250Kg = 10Sack
    + 1Sack wegen Anfahrteile umspritzen und leerspritzen..

  • Hallo Kuka ,

    erstmal vielen Dank , aber irgendwie stehe ich auf dem Schlauch :confused_face:

    Laufzeit = 1Std / Zyklus + Rüstzeit (pro Stunde)

    3600s / 60s = 480Stk
    Also in der Stunde werden 480Stk produziert. :confused_face: :confused_face: :confused_face:

    machen wir es anderes rum .

    4 Kavitäten , Zyklus 35 sec , Anzahl 7000 bzw 28000 Stück
    Gewicht pro Teil 4.25 g

    bitte um Erklärung .
    Vielen Dank und noch einen schönen Sonntag

    grüße

  • Also war mein Ansatz richtig?
    Aber meine Rechnug falsch 480Stk sind es in der Schicht = 8Std :face_with_rolling_eyes: tsss

    1Std (3600s)
    ------------------- x (mal) Anzahl der Kavitäten in n = Stk pro Std in n
    Zyklus in s

    3600s / 35s x 4 = 412Stk
    Also 412Stk in der Stunde

    28000n / 412n = 67,9Std
    Dann wäre die vorraussichtliche Laufzeit = 68Std

    Edited once, last by Kuka (October 25, 2009 at 1:28 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!