• Hab mal ne Frage an alle die mit viel und gerne mit Kernzügen arbeiten...
    -würdet ihr bei einem kleinem Werkzeug (500x500x700) was eine Temperierung von 230°C hat eher zu pneumatischen Kernzügen oder hydraulischen Kernzügen tendieren

  • Ich würde tendenziell eher zur Hydraulik greifen.

    Hatten mal ein ähnliches Problem. Wir haben dann einfach die unter die Flansche der Zylinder eine Isolierplatte gesetzt und die Flansche der Zylinder mit Wasser gekühlt. Hatten damit nie Probleme.

    Aber egal ob Pneumatik oder Hydraulik, auf jeden Fall den Lieferanten explizit auf die Einsatztemperatur hinweisen und eine verbindliche Freigabe fordern.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!